Fitness Baisers

Fitness Baisers

Gesundes Naschen leicht gemacht. Fast schon zu leicht. Denn mit nur 2-3 Zutaten kann man sich ganz schnell eiweißreiche Baisers zubereiten, die ideal für den Sommer und total gesund und leicht sind.

Das optimale Kochbuch für den Fettverlust

Zutaten

Kokosbaisers: (ergeben ca. 10 Stück)

  • 4 Eiklar
  • 60g Kokosraspeln
  • Süßstoff nach Wahl (zB Flav Drops Kokos, Stevia,..)

Proteinbaisers: (ergeben ca. 18 Stück)

  • 4 Eiklar
  • 30g Proteinpulver nach Wahl (Vorzugsweise cremig wie Schoko, Vanille, Kokos,..)
  • Süßstoff nach Wahl

Fitness Baisers

Und so einfach klappt’s:

Bevor man beginnt kann man vorweg schonmal den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die 4 Eiklar mit den Süßstoff zu Eischnee mixen. Danach die Kokosraspeln bzw das Proteinpulver nach und nach unterheben, bis eine schöne cremige Konsistenz entsteht.

Nun die Masse mit einem Löffel vorsichtig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech formen und verteilen. Die Größe könnt ihr euch dabei selbst aussuchen, diese wurden ungefähr Esslöffel-groß.

Nach bereits 12 Minuten sollten sie fertig sein. Achtet dabei einfach auf die Farbe, wenn sie oben ganz leicht bräunlich werden, dann sind sie perfekt.

Etwas auskühlen lassen und genießen. Ideal als Kaffeejause, ersetzt ungesunde Kekse und ist die perfekte Alternative um Heißhungerattacken gesund entgegenzuwirken.

Fitness Baisers

Das Rezept ist keine Hexerei, aber wenn man auf Diät ist, eine tolle alternative gegen Heißhungerattacken mit extrem guten Werten.

Werte Kokosbaisers:

  • Gesamt: 453kcal, 4g KH | 17g E | 38g F
  • Pro Stck.: 45kcal, 0,4g KH | 1,7g E | 3,8g F

Werte Proteinbaisers:

  • Gesamt: 191kcal, 5g KH | 36g E | 3g F
  • Pro Stck.: 10,6kcal, 0,3g KH | 2g E | 0,2g F

Über Feedback, Fotos und Markierungen würden wir uns wie immer sehr freuen!

Probiert es gerne aus und zeigt uns eure Kreationen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.