Gesunde Zimtsterne

Weihnachten ist schon zum Greifen nah, und da dürfen leckere Weihnachtskekse natürlich nicht fehlen. Wir sind immer auf der Suche und am Ausprobieren von Rezepten, die für euch fitnessgerecht sind, die ihr wunderbar in eure Programme miteinbeziehen könnt, und die außerdem noch wunderbar schmecken. Deshalb müsst ihr diese saftigen Zimtsterne ausprobieren.. viel Spaß!

Zutaten Teig:

  • 25g Puderzucker (im Idealfall PuderXucker)
  • Sukrin Melis Puderzucker
  • 270g gemahlene Mandeln
  • 2 TL Zimt
  • 1 1/2 Eiweiß
  • 2-3 TL (je nach Konsistenz) Honig

Zutaten Glasur:

  • 1/2 Eiweiß
  • 25g PuderXucker
  • 30g Sukrin Melis Puderzucker
Muscle Kitchen Blog Banner

Zubereitung:

Sukrin Melis, PuderXucker, die gemahlenen Mandeln und Zimt in einer Schüssel ordentlich vermengen. Danach das Eiweiß und den Honig dazu mischen und am besten solange mit den Händen kneten, bis eine leicht klebrige, teigige Masse entsteht. Sollte es noch etwas zu trocken sein, dann gerne noch etwas Honig dazumischen. Den Teig anschließend ausrollen und die Sterne aus dem Teig ausstechen. Anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Der Ofen wird in der Zwischenzeit auf 150 Grad Ober-/ Unterhitze vorgeheizt.

Für die Glasur das halbe Eiweiß mit dem PuderXucker und dem Sukrin Melis zu einer schaumigen Masse rühren. Nun die Glasur auf die Sterne vertreichen und für 25-30 Minuten in den Ofen. Sollte etwas Glasur übrig bleiben und die Sterne etwas zu durchsichtig werden, kann man den Rest nach 15-20 Minuten Backzeit nochmal auf die Sterne streichen und für den Rest der Backzeit weiterbacken.

Abkühlen lassen und genießen!

Nährwerte:

Pro kleinen Stern: 54kcal: 2g KH – 2g E – 5g F

Wie immer gilt: zeigt uns eure Kreationen und wir reposten die Beiträge in den Stories direkt !! Die besten Bilder schaffen es außerdem auf unseren fit.and.shredded Instagram Feed. Viel Spaß und gutes Gelingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.