Gesunde Schoko-Dessertcreme

Gerade wenn es um cremige Nachspeisen geht, völlert man gerne über den Hunger hinaus und gönnt sich das ein- oder andere Glas. Das genau in diesen Speisen viel mehr Kalorein, und vor allem Zucker, enthalten sind, vergisst man schnell. Dabei kann man sich sein eigenes, wunderbares Dessert zaubern, das mindestens genauso gut schmeckt, und bei dem man ruhig zulangen darf, ohne dabei nachdenken zu müssen.

Das optimale Kochbuch für den Fettverlust

Mit der Basis aus Bananen kann man sich so einiges zaubern. Friert man sich die Bananen vorher noch ein, hat man sogar gleich ein leckeres Eis. Wenige Zutaten – viel Geschmack! Das macht es aus. Außerdem spendet die Banane von alleine schon genug Süße, somit spart man sich wertvolle Kalorien und hat auch noch eine Hand voll Obst gedeckt.

Zutaten:

  • 2 Bananen
  • 70ml Milch
  • 10g Backkakao ungesüßt
  • 20g Schoko (oder Vanille) Proteinpulver

Zubereitung:

Alles in einen Smoothie Maker bzw. Standmixer geben und gut mixen. Nun gibt es noch 2 Varianten, wie ihr euch aus der Masse ein Eis machen könnt. Aber auch diese cremige Variante eignet sich gekühlt als perfekte Nachspeise.

  1. Die Bananen im Vorhinein schneiden und einfrieren. Danach einfach die gefrorene Banane in den Mixer dazu geben.
  2. Die normale Masse in eine Form gießen und einfrieren (zB Eis am Stil).

Schon habt ihr ein cremiges, wunderbares Dessert, dass ihr zwischendurch, oder auch für einen eurer liebsten Freunde machen könnt.

Werte:

241kcal: 29g KH – 17g E – 4g F

Probiert es gerne aus, markiert fit.and.shredded und zeigt eure Kreationen.

Wir freuen uns über jedes Bild und jedes Kommentar sowie Feedback.

Das perfekte Programm für den Fettabbau

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.