Thunfischaufstrich

Thunfischaufstrich

Proteinreich, gesund, leicht und lecker: der Thunfischaufstrich. Er nimmt wenig Zeit in Anspruch und ist ideal für Frühstück, Snack oder auch zum Mitnehmen: was will man mehr? Der Thunfischaufstrich eignet sich einfach perfekt für alle Lebenslagen und ist eine richtige Proteinbombe.

Das optimale Kochbuch für den Fettverlust

Zutaten:

  • 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
  • 125g Magerquark (Topfen)
  • 1 Frühlingszwiebel (ca 45-50g)
  • 5g Olivenöl
  • 1 gekochtes Ei

 

Thunfischaufstrich

Zubereitung:

Den Magerquark (Topfen) zusammen mit dem Thunfisch und den klein geschnittenen Frühlingszwiebeln ordentlich verühren. Danach das Olivenöl unterrühren und mit Salz, Pfeffer oder anderen Gewürzen (zB Knoblauch, Paprika, Gewürzsalz) abschmecken. Zum Schluss wird das gekochte Ei geschält, eine Hälfte in kleine Würfel geschnitten und unter die Masse gehoben und die andere Hälfte zum Garnieren verwendet.

Idealerweise stellt man den Aufstrich noch in den Kühlschrank, jedoch kann man ihn auch sofort genießen.

TIPP: auf frisch getoasteten Toastbrot oder Eiweißbrot schmeckt der Aufstrich am besten. Jedoch eignet er sich auch hervorragend als Dip für Gemüsesticks oder anderen Lebensmitteln.

Werte:

368 kcal: 10g KH – 53g E – 13g F

Thunfischaufstrich

Nun seid ihr gefragt: probiert es aus, zeigt uns eure Kreationen und sendet uns die Bilder zu. Markiert uns gerne und wie jeden Sonntag werden wir die besten Bilder auf der fit.and.shredded Seite posten.

Guten Appetit!

One Comment on “Thunfischaufstrich”

  1. Wow, toller Aufstrich! Hab ihn gestern ausprobiert und ich liebe ihn jetzt schon! Ganz einfach gemacht und ohne viel Zeitaufwand!

    Da steht dem trainierten Körper nichts mehr im Weg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.