Topfenknödel

Eine typisch-österreichische Nachspeise, auf die man einfach nicht verzichten will. Topfenknödel sind, gerade im deutschsprachgiem Raum, aber auch in Rumänien sehr beliebt. Dass man aus dieser Köstlichkeit auch eine gesunde Variante zaubern kann, zeigen wir euch im folgenden Beitrag.

Das optimale Kochbuch für den Fettverlust

Zutaten:

  • 250g Magerquark
  • 70-80g Haferflocken
  • 1 Ei
  • Süßstoff oder Xucker
  • Gemahlene Haselnüsse als „Brösel“
  • Obst (Beeren)

Zubereitung:

Die Haferflocken mahlen (funktioniert ganz einfach im Standmixer oder Smoothiemaker) und mit dem Topfen und dem Ei vermengen. Wenn alles gut verrührt ist, mischt man den Xucker oder das Süßungsmittel nach Wahl unter die Masse.

In einem Topf Wasser zum Kochen bringen, mit befeuchteten Fingern die Knödel in gewünschter Größe formen und in das kochende Wasser geben. Sobald die Knödel an der Oberfläche schwimmen sind sie fertig und man kann sie vorsichtig aus dem Wasser geben.

Nun werden sie noch in den Haselnüssen gewälzt und mit Obst garniert. Und schon sind die Knödel servierfertig.

Zum Video:

Jetzt seid ihr an der Reihe, macht das Rezept nach und verlinkt uns bzw. schickt uns alles zu. Wir posten am Sonntag immer die besten Bilder der Rezept-Beiträge vom Blog

Das perfekte Programm für den Fettabbau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.